Tel: 07229 18 49 446   Email: hans.schneider@bau-kom.de

Enormer Gewichtsvorteil erlaubt Pfahlgründungerdbebensicher-bauen-pfahlgruendung

Die Pfähle werden ebenfalls aus UHPC gegossen und sind  Bestandteil des Gesamtsystems. Sie lassen sich einfach mit dem Bodenelement des Gebäudes verkleben.

Bedingt durch das geringe Gewicht der Vakuumelemente sind Micropfähle für kleinere sowie mehrstöckige Gebäude ausreichend.

Das Gewicht der Bodenelemente beträgt lediglich ca. 70kg/m2. Zum Vergleich: Eine Betondecke mit Baustahl wiegt ca. 500kg/m2, also mehr als das 7-fache. Das gleiche Verhältnis gilt auch bei den Wandelementen.

Dieser enorme Gewichtsvorteil macht ein Fundament aus UHPC-Pfählen zu einer sehr wirtschaftlichen „Fundament-Alternative“.

erdbebensicher-bauen-pfahlgruendung2erdbebensicher-bauen-pfahlgruendung3

 

 

 

 

 

 

 

Erdbebensicheres Bauen

Verteilung der einwirkenden Kräfte auf das gesamte Gebäude

erdbebensicher-erdbeben-testDas geringe Gewicht der UHPC-Bauelemente ist bei einem Erdbeben der größte Vorteil. Die Kräfte, die bei einem Beben auf ein Bauwerk einwirken, sind proportional zur Masse der Konstruktion. Wände und Decken aus UHPC-Tragstrukturen sind im Erdbebenfall wenig anfällig. Die entstehenden Kräfte können durch die ganze Konstruktion abgetragen werden, ohne dass sie in einzelnen Punkten konzentriert werden müssen – was bei Tragwerken aus Stützen und Riegeln oder bei Tragwerken ohne tragende Wände der Fall ist.

Das italienische Forschungsinstitut IVALSA hat diese Kriterien bei einem Versuch in 2007 getestet. Auf dem japanischen Erdbebentisch in Miki wurde ein siebenstöckiges Gebäude aus kreuzverleimten Holz (CLT) auf ein Erdbeben der Stärke 7,2 getestet.

Das Ergebnis: Keine wesentlichen Schäden wurden festgestellt.
UHPC ist um ein Vielfaches stärker als CLT.

Fundamente mit Stoßdämpfern

erdbeben 1

Mit seismischer Isolierung wird das Gebäude von der Schwingung der Erde entkoppelt.

Das Gebäude gleitet hin und her, wenn der Boden sich bewegt. Das Gewicht eines 100m2 großen ZeroEnergy-Gebäudes ist vergleichbar mit einem vollgeladenen Container.

Stoßdämpfer für einen Anhänger für den Containertransport sind daher ausreichend um die seismischen Schockwellen aufzufangen.

BauKOM - Ihr Partner für den Vertrieb in Europa!
Josefstr. 19a, D-76473 Iffezheim
07229 - 18 49 446    hans.schneider1956
hans.schneider@bau-kom.de
www.bau-kom.de

ZeroEnergy-Building-System
I Meiring Single
SA-6820 Tulbagh, Südafrika
h.moser@zeroenergy-building-systems.com
www.zeroenergy-building-systems.com